Turnsparte des SV Warmsen zu Besuch beim „Feuerwerk der Turnkunst“

50 Kinder und Erwachsene sehen die neue Show "Connected" in Hannover - Förderverein leistet finanzielle Unterstützung

Feuerwerk der Turnkunst 2019Nach der erfolgreichen Fahrt zum „Feuerwerk der Turnkunst“ im vergangenen Jahr, war der Wunsch nach einer Wiederholung groß. Somit machten sich Anfang Januar wiederum 50 Kinder und Erwachsene des SV Warmsen mit dem Bus auf den Weg nach Hannover, um die diesjährige Show „Connected“ zu erleben. Der Förderverein des SV Warmsen leistete dabei finanzielle Untersstützung.

Das Feuerwerk der Turnkunst ist Europas erfolgreichste Turnshow, die mittlerweile auf eine über 30-jährige Geschichte zurückblickt. Die professionellen Turner aus aller Welt präsentierten im wahrsten Sinne ein turnerisches Feuerwerk mit imposanten artistischen und turnerischen Darbietungen an verschiedensten Geräten: dazu gehörten „klassische“ Turngeräte, wie das Trampolin, der Barren oder das Rhönrad. Aber auch unbekannte Geräte, wie das „Multi-Schlappseil“ oder der „Perch-Ring“ gehörten zum Repertoire. Eine Gruppe chinesischer Artisten zeigte ihre Künste an leuchtenden Diabolos, die sie scheinbar mühelos in einer rasanten Geschwindigkeit durch die Luft beförderten.

Nach knapp drei Stunden fuhren die Warmser wiederum begeistert und zufrieden nach Hause.

Meldung vom 19.01.2019


« zurück